Etania
Spore

Spore Genre: Simulation, Aufbauspiel, Lebenssimulation
Spore Entwickler: Maxis
Spore Publisher: Electronic Arts
Spore Release: 5. September 2008
Spore Plattformen: PC (Windows), Mac, NDS, PSP, Mobile-Phone, iPhone
Spore Multiplayer: Spieldaten können über einen zentralen Server getauscht werden.


Spore Allgemeines
Will Wright, Schöpfer von Die Sims™, präsentiert euch SPORE™ , ein neuer Evolutionssprung in der Spielgeschichte. Hier erlebt ihr eine epische Reise, die euch vom Ursprung des Lebens durch die Entwicklung der Zivilisation und Technologie bis hin zu den unendlichen Weiten des Weltalls führt. Euere Reise beginnt mit der Entstehung des Lebens als Einzeller, der ums reine Überleben kämpft. Mit dem intuitiven Editor könnt ihr euere Kreatur von ihrem Mikroben- Dasein in eine Spezies verwandeln, die intelligente Werkzeuge zu ihrem Vorteil nutzt. Um eure zuvor selbst entworfenen Dörfer, Gebäude, Städte und Fahrzeuge zu bauen, müsst ihr euere eigens kreierte Spezies lenken. Auf dem Weg zur globalen Zivilisation liegt es allein an euch, ob ihr jagt oder plündert, überfallt oder handelt, freundlich oder hinterlistig seid!

All dies geschieht in einer gigantischen, lebendigen Welt, die von Wesen bevölkert wird, die von anderen Spielern erschaffen werden und über die zentralen SPORE-Server für alle verfügbar sind. Wenn eure Kreatur im Laufe ihrer Evolution so weit ist, startet sie in ihrem Raumschiff eine große Reise der Entdeckungen, Planeten-Entwicklung oder Zerstörung! Während ihr dieses endlose Universum einzigartiger Welten entdeckt, werden alle Wesen, die ihr erstellt habt, und alle Orte, die ihr schon entdeckt habt, von eurer persönlichen Sporepedia festgehalten.

Spore Features
Durch einer Reihe flexibler Erstellungstools könnt ihr euerer kreativen Vorstellungskraft freien Lauf lassen. Ein komplettes Universum mit Kreaturen, Pflanzen, Gebäuden, Fahrzeugen und Planeten zu erstellen, war selten so einfach und hat noch nie so viel Spaß gemacht. Eine unendliche Auswahl an Designs ist erst der Anfang.

Die Welt, die ihr erkundest, ist bevölkert und besiedelt von Lebewesen, Gebäuden und Fahrzeugen, die von anderen Spielern erstellt, und von einer zentralen Datenbank herunter geladen wurden. Der Server wählt automatisch Kreaturen und Zivilisationen aus, die am besten zur gewählten Umgebung, euerem jeweiligen Level und den Fähigkeiten euerer Kreatur passen. Im Gegenzug werden euere Kreaturen auf den Server hochgeladen und stehen somit auch anderen Spielern zur Verfügung.

Dank der verfahrensorientierten Animation können sich euere selbst kreierten Kreaturen und Fahrzeuge nach eueren Anweisungen bewegen. ihr Verhalten und ihre Interaktionen richten sich somit nach eueren Befehlen und nach ihren Begegnungen im Spiel. Dies bedeutet, dass es keinen vorgegebenen Weg gibt, dem ihr folgen müsst - die Entwicklung des Spiels basiert allein auf eueren Entscheidungen.

Wenn ihr euch fragen solltet, was sich wohl ein anderer Spieler bei der Erschaffung seiner Kreatur gedacht hat, dann könnt ihr euch gerne über den Ursprung jeder Schöpfung in der Sporepedia informierten.